SensFloor Sensormatten alarmieren beim Sturz aus dem Bett
  • SensFloor Sensormatte für Pflege bei Demenz, Bettflucht und zur Sturzprophylaxe
  • SensFloor Empfängereinheit für Rufanlagenanschluss
  • PVC beige

SensFloor® Sensormatte mit Rufanlagenanschluss

SensFloor-Sensormatten unterstützen bei der Pflege dementer und sturzgefährdeter Personen. Sie reagieren bereits auf Berührung, bevor sie mit Gewicht belastet werden. Über die Empfängereinheit wird frühzeitig Alarm an der Rufanlage ausgelöst, also bereits wenn der Patient noch am Bettrand sitzt und mit den Füßen über den Sensorboden streift. So kann sturzgefährdeten Patienten schnell geholfen werden und das Sturzrisiko wird verringert.

Der extrem flache Trittrand der Sensormatten mindert eine Stolpergefahr. Die Empfängereinheiten verfügen dazu auch über ein integriertes Orientierungslicht und besitzen eine Deaktivierungsfunktion für das Personal.

Sturzprophylaxe und Aktivitätsmonitoring schützen dabei die Bewohner und entlasten das Pflegepersonal gleichermaßen.

Die Anpassung des Empfängers an die jeweilige Rufanlage erfolgt durch Future-Shape. Jedes Mattensystem wird kundenspezifisch vorkonfiguriert und ist sofort anschluss- und einsatzbereit.

Die Sensormatten sind für Rufanlagen nach DIN 0834 zugelassen. Sie sind wasserfest verschweißt und haben leicht zu reinigende PVC-Oberflächen.

SensFloor ist "Made in Germany".