Schleusen- und Sicherheitsfunktionen mit SensFloor Sensormatten
  • SensFloor® Sensormatten bei Demenzflucht
  • SensFloor Matten zählen Besucherströme
  • SensGlass als Türlösung

SensFloor® Sensorboden in sicherheitsrelevanten Applikationen

Mit 32 kapazitiven Näherungssensoren pro Quadratmeter kann der großflächige Sensorboden Personen auf einer definierten Fläche lokalisieren. Präsenzerkennung und die Möglichkeit zum Selbsttest des Systems sind dabei weitere wichtige Eigenschaften.

Der Sensorboden kann für das Zählen von Personen und Ermitteln von Besucherströmen in besonderen Umgebungen wie Flughäfen, Hotels, Kreuzfahrtschiffen oder Sicherheitszonen eingesetzt werden.

In Kombination z. B. mit RFID bietet das SensFloor-System die Möglichkeit der erweiterten Zutrittskontrolle und Identifikation bei Vereinzelungsanlagen, Sicherheitsschleusen oder Drehtüren. Das System erkennt, ob sich eine oder mehrere Personen in einem definierten Bereich befinden. Die Präsenzerkennung mit SensFloor ist ohne Kameras möglich, zudem kann der Sensorboden bei Vandalismus (z. B. Erkennen von Feuchtigkeit) alarmieren.

In der Produktion oder Fertigung unterstützt der Sensorboden einen sicheren, gleichzeitigen Arbeitsbetrieb von Mensch und Maschine an einem automatisierten Arbeitsplatz.

Gerne planen wir mit Ihnen Pilotinstallationen und realisieren den individuellen Einsatz von SensFloor für Ihre Anwendung.

SensFloor ist "Made in Germany".